PDC – World Championships

Siegerliste PDC World Championships

PDC – World Championships

Kurz nach der Gründung der PDC wurde die erste Weltmeisterschaft der damals noch jungen Organisation in der legendären Circus Tavern in Purfleet veranstaltet. Das damals erklärte Ziel, sich vorallem mit dem grössten Anlass in der Dartsportszene zu etablieren, hat der clevere PDC-Chef Barry Hearn schon lange erreicht. Darts boomt international – nicht zuletzt wegen diesem erfolgreichen Anlass.

Der Zeitpunkt für die Veranstaltung war gut gewählt – um Weihnachten und bis Neujahr konnte man die TV-Zuschauer in den Bann ziehen und vorallem der BDO zuvorkommen, die ihre WM wie bisher in der ersten Januar-Woche startete.

Mittlerweile treten insgesamt 72 Spieler bei der WM an, wobei sich die Top 32 der PDC Weltrangliste direkt für das Event qualifizieren; 16 weitere Spieler sind über die Pro Tour Order of Merit und 4 weitere über die European Order of Merit qualifiziert. Die restlichen 20 Spieler werden über regionale und internationale Ranglisten sowie Qualifikationsturniere ermittelt.

Im Lauf der Jahre konnte mit Hilfe von wechselnden Sponsoren das Preisgeld stetig erhöht werden; im Jahr 2010 wurde erstmals die unglaubliche Summe von £ 1’000’000 ausgeschrieben; die BDO wurde hier von Barry Hearn’s PDC richtiggehend abgehängt.


Veranstalter:

  • PDC Professional Darts Corporation

Durchführungsorte:

  • Alexandra Palace, London (seit 2008) – 3000 Zuschauer
  • Circus Tavern, Purfleet (1994-2007) – 800 Zuschauer

Frühere Bezeichnungen:

  • verschiedene, je nach Sponsor

Anzahl Teilnehmer:

  • 72 Spieler (seit 2010)
  • 60-70 Spieler (2006-2009)
  • 48 Spieler (2004-2005)
  • 32 Spieler (1999-2003)
  • 24 Spieler (1994-1998)

PDC-Weltmeister:

  • 14 x – Phil Taylor (Eng)
  • 2 x – John Part (Can), Adrian Lewis (Eng), Gary Anderson (Sco), Michael van Gerwen (Ned)
  • 1 x – Dennis Priestley (Eng), Raymond van Barneveld (Ned)

Ranglisten-Punkte für:

  • PDC Order of Merit

Preisgeld:

  • £ 1’800’000 total / £ 400’000 Sieger (2018)

9-Darter:

  • 2x Raymond van Barneveld (2009, 2010)
  • 2x Adrian Lewis (2011, 2015)
  • 1x Dean Winstanley (2012)
  • 1x Michael van Gerwen (2013)
  • 1x Terry Jenkins (2014)
  • 1x Kyle Anderson (2014)
  • 1x Gary Anderson (2016)

Links:

Comments are closed