Sieg im Casino: KATHARINA und STEFAN

18. November 2018 – 1. Casino Bad Ragaz Darts Turnier

Katharina Vonrufs + Stefan Bellmont


Die Idee:

Etwas verwundert war ich schon, als die Verantwortlichen des Casino Bad Ragaz telefonisch an mich herantraten mit der Idee, dort ‚etwas mit Darts‘ zu machen. Zudem war anfangs April so gar nicht der gefühlt richtige Zeitpunkt dafür, schliesslich galt es, das dritte Calanda Darts Open in Untervaz vorzubereiten.

Meine liebste Rici rollte zwar die Augen (hast Du nicht schon genug um die Ohren) aber die Neugierde siegte – also mal kurz vorbeischauen, das musste drin liegen. Ich kannte das Casino von früheren spärlichen Besuchen, konnte mich aber nicht erinnern, dass ich dort das ‚hier könnte man prima Darts spielen“-Gefühl verspürt hätte. Und auf welche Weise, mit welchem Hintergrund, sollte ich auf die Leute zugehen. Aber eigentlich hatte ich ja nichts zu verlieren, also hin!

Scheinbar hatten Sascha und Christian schon etwas Konkretes im Hinterkopf und für die Organisation eines Darts-Events sei ich doch der richtige Mann, so ihre Meinung. Auf meine scheue Frage ob sie damit E-Dart meinten, kam „Nein nein, Steeldarts, also das richtige Darts“ zurück. Ja dann – wir mussten einfach darüber sprechen. Zudem hatte ich ja noch das auf etwas wackligen Beinen stehende Calanda Open vorzubereiten, für das der DC Chur einen zusätzlichen Sponsor gut gebrauchen könnte, nur so mal angetönt. OK – wir schlafen mal zwei Nächte darüber und machen uns unsere Gedanken …

Der Plan:

Beim nächsten Treffen wurde dann der Deal per Handschlag besiegelt – das Casino sponsort das Calanda Open mit einem guten Betrag und im Gegenzug organisiert der Darts-Club Chur ein Turnier im Casino Bad Ragaz. Einige Mails und Diskussionen später stand das Gerüst: Eine Bühne – 8 Damen – 8 Herren – KO-System – alle Spiele ‚best of 5 Legs‘ – Hammer-Preisgeld (gleich hoch bei Herren und Damen!) – keine Gesetzten – je 5 Qualifikanten aus den Ranglisten des Calanda Open und je 3 Wildcards.

Mit diesem Hintergrund machte sich der DC Chur auch etwas entspannter an die Calanda Open-Vorbereitung, liess sich die Verschiebung des Casino-Datums etwas lockerer abfedern und die eingeladenen Spieler freuten sich sehr, beim erstmaligen Casino BR Darts Turnier dabei sein zu dürfen. Nicht nur bei mir stieg die Spannung; wir mussten einfach den heutigen Tag mal abwarten.

Die Vorbereitung umfasste einiges (Mails, Termine, Anlagen-Bau, Stage-Crew DC Chur, Technik, Bio-Slides, Presse-Orientierung usw.), verlief aber derart problemlos und freundschaftlich, dass selbst ich als alter Darts-Hase nur noch staunte. Bei der letzten Besprechung vor rund einem Monat wussten wir alle, wo es noch Ergänzungen oder Korrekturen brauchte, damit

Das Turnier 

heute pünktlich über die kleine aber hübsche Bühne gehen konnte. Entspannend war sicher, dass um 14 Uhr alle 16 Spieler da waren – eine Stunde später rollte dann der Wagen. Die Auslosung (jeder Spieler zog seine Position im Tableau selber) machte Kracher-Spiele in der ersten Runde möglich und die Top-Darter der Schweiz boten den Zuschauern ein Dart-Spektakel erster Güte. 16 Spiele später- um 22 Uhr – konnten wir bei Siegerehrung, Preisübergabe und Turnierschluss in zufriedene Gesichter schauen. Aus der Idee war ein tolles Turnier geworden. Zum Schluss die Botschaft an alle – wir planen weiter …  🙂


Rangliste Damen

1. Katharina Vonrufs
2. Andrea Tanner
3. Fiona Gaylor
4. Jeannette Stoop
Viertelfinal:
Sarah Bartlomé, Nicole Lang, Käthi Manetsch, Deborah Speck


Rangliste Herren

1. Stefan Bellmont
2. Urs Vonrufs
3. Andy Bless
4. Roman Wellinger
Viertelfinal:
Thomas Junghans, Luis Camacho, Engin Kulali, Philipp Ruckstuhl

 

Details, Statistiken, Averages, Matchlog


DANKESCHÖN

an alle – dreimal eine tolle Sache:
– 16 Spieler – alle mit einer sportlichen Einstellung.- danke!
– Casino Bad Ragaz – Super-Empfang durch eine sensationelle Crew – danke!
– DC Chur – starker Anlass und grosser Einsatz – danke!


 

BB7000

Beni, 1961, Bündner Darter

Comments are closed.