‚Little John‘ holt sich WM-Platz in Zürich

Rowby-John Rodriguez sichert sich Startplatz für die PDC-WM

Samstag, 6. Oktober 2018 / Chliriethalle Oberglatt ZH

Worum ging es ? – Um nicht weniger als einen Startplatz im Hauptfeld der PDC Weltmeisterschaft 2019, die uns alle ab Mitte Dezember 18 wieder in den Bann ziehen wird. Let’s have a look! Als Zaungast habe ich heute in Oberglatt den Spielern am PDC South East Europe Qualifier über die Schulter geschaut.

An dieser Qualifikation hatten sich vorgängig Spieler der Nationen Schweiz, Österreich, Liechtenstein, Italien, San Marino, Malta, Griechenland, Zypern und Türkei anmelden können. Um Punkt 11 Uhr standen 65 Spieler bereit für den Kampf um den WM-Platz; als Modus war für den ganzen Tag ‚best of 11 Legs‘ festgelegt..

Der erste PDC-Anlass sin der Schweiz sah spätestens ab den Viertelfinals mit 2 Schweizern, 2 Italienern und 4 Österreichern erwartet hochklassige Begegnungen und gipfelte am späten Nachmittag im österreichischen Bruderduell. Das entscheidende Leg (12 Darts) konnte der 24-jährige ‚Litte John‘ mit einem 121er-Finish abschliessen und sich seine vierte WM-Teilnahme nach 2015, 2016 und 2017 sichern. Herzliche Gratulation dem Sieger, aber auch PDC Europe und Swiss Darts Management für die reibungslose Organisation dieses Tages. Gut gemacht!


Resultate (65 Teilnehmer):

Viertelfinals
  • Rusty-Jake Rodriguez 6-5 Christian Kallinger
  • Michele Turetta 6-5 Stefan Belmont
  • Rowby-John Rodriguez 6-2 Michel Furlani
  • Michael Rasztovits 6-4 Andy Bless
Halbfinals
  • Rusty-Jake Rodriguez 6-4 Michele Turetta
  • Rowby-John Rodriguez 6-2 Michael Rasztovits
Final
  • Rowby-John Rodriguez 6-4 Rusty-Jake Rodriguez

BB7000

Beni, 1961, Bündner Darter

Comments are closed.