PDC World Grand Prix 2018 – MvG

Double-In & Double-Out in Dublin

Die Besonderheit bei diesem Turnier – jedes Leg muss nicht nur mit einem Doppel beendet werden, sondern auch mit einem Doppel eröffnet werden. Ausserdem wird auf Gewinnsätze (best of 5 Legs pro Satz) gespielt.

Dienstag + Mittwoch – Runde 2:
  • Dave Chisnall 3-0 Raymond van Barneveld
  • Gary Anderson 3-0 Jeffrey de Zwaan
  • Daryl Gurney 3-2 Ron Meulenkamp
  • Michael van Gerwen 3-0 Darren Webster
  • Mensur Suljovic 3-0 Ian White
  • Gerwyn Price 3-1 Steve Beaton
  • Peter Wright 3-0 Jermaine Wattimena
  • James Wilson 3-2 Adrian Lewis
Donnerstag – Viertelfinals:
  • Mensur Suljovic 3-2 Gerwyn Price
  • Peter Wright 3-2 James Wilson
  • Daryl Gurney 3-0 Gary Anderson
  • Michael van Gerwen 3-1 Dave Chisnall
Freitag – Halbfinals:
  • Peter Wright 4-3 Mensur Suljovic
  • Michael van Gerwen 4-1 Daryl Gurney
Samstag – Finals
  • Peter Wright 2-5 Michael van Gerwen

 


Website PDC – World Grand Prix

 

 

 

BB7000

Beni, 1961, Bündner Darter

Comments are closed.