Die Champions-Typen

Wieviele Typen von Darts-Champions gibt es eigentlich?

Man möge mir den Vergleich und die Zuordnungen einiger Weltmeister verzeihen:

  • der STAR – extrovertiert, durchaus auch provokant
    Eric Bristow, Michael van Gerwen, Phil Taylor, Jocky Wilson, Ted Hankey, …
  • der ARBEITER – methodisch, sogar etwas langweilig, aber beständig
    John Lowe, Glen Durrant, Martin Adams, Scott Waites, Raymond van Barneveld, …
  • der HÖHENFLIEGER – nutzt die Gunst der Stunde und des Publikums
    Tony David, Les Wallace, Steve Beaton, …

Der Dartsport lebte in der Vergangenheit von Duellen und das wird auch in Zukunft so bleiben; Darts kann auch darum so faszinierend sein. Eines ist sicher – ist der Titel erstmal gewonnen, wird tüchtig gefeiert! Das ist richtig so; man weiss schliesslich nie, was die Zukunft bringt. Den Moment des Erfolges zu geniessen, aber seine Darts-Wurzeln und die jahrelangen Anstrengungen zuvor nicht zu vergessen, das macht letztlich den grossen Champion aus!

BB7000

Beni, 1961, Bündner Darter

Comments are closed.