Damen – unglaublicher WM-Freitag

Ladies First – zuerst die Damen – weil sonst das ganze Jahr ja nicht darüber berichtet wird!

Ich bin persönlich froh darüber, dass es eine Damen-Weltmeisterschaft gibt. Zu lange haben alle Organisationen dier Dart-Ladies nicht ernst genug genommen. Niemand konnte bis jetzt erklären, warum Frauen im Dartsport nicht so gut spielen wie die Männer und dabei wird es wohl auch bleiben. Letztlich spielt es keine Rolle; dafür gibt es separate Felder bei den Turnieren und eben eine eigene WM.

Die heutigen Halbfinals haben gezeigt, dass spannende Spiele auch bei den Frauen nicht nur möglich, sondern mittlerweile international die Regel sind. Eine kurze Betrachtung der beiden Spiele:

Trina Gulliver MBE  – 0:2 –  Anastasia Dobromyslova
Sets 2:3, 0:3 – Average Trina 76.73, Anastasia 84.78
Statistiken Trina : Anastasia

Von Anfang an war klar, dass sich die beiden nicht besonders mögen. ‘Golden Girl’ Trina ist Rekord-Weltmeisterin mit zehn Titeln; Anastasia läuft aber gerade gegen Frau Gulliver regelmässig zu Höchstform auf. Auch diesmal war offensichtlich, dass die beiden sich zwar irgendwie respektieren aber niemals gute Freundinnen werden. Anastasia nutzte die ausgelassenen Chancen von Trina eiskalt und brachte erst den ersten wackligen Satz ins Trockene und dominierte im zweiten Satz die abbauende Trina klar.


Deta Hedman  – 0:2 –  Lisa Ashton
Sets 1:3, 1:3 – Average Deta 82.32, Lisa 83.14
Statistiken Deta : Lisa

Lakeside-WM und Deta Hedman – das ist schon bald eine Tragödie. Als 3-fache Finalistin steht sich Deta immer wieder selbst vor der Sonne. Im fantastischen ersten Set allein verpasste die ‚Lady des Darts‘ 6 Darts zum 3:0 und Lisa Ashton powerte sich von da an regelrecht durchs Spiel. Zu routiniert war Ashton; Deta erfuhr in einem weiteren Deja-Vu eine bittere Niederlage. Aus der Traum vom WM-Titel; ein weiteres Jahr warten.


Noch ein Wort zu den Averages (Schnitt pro Wurf – das Wort Aufnahme gibt es hier nicht)
Av. 76.73 – das bedeutet 19.59 Darts pro Leg
Av. 82.32 – das bedeutet 18.25 Darts pro Leg
Av. 83.14 – das bedeutet 18.08 Darts pro Leg
Av. 84.78 – das bedeutet 17.73 Darts pro Leg

Abgesehen davon, dass ein hoher Average noch niemals ein Spiel gewonnen hat (das Doppel macht’s) – bringt mir 20 Schweizer Männer, die im Schnitt nicht mehr als 18 Darts pro Leg brauchen!


 

BB7000

Beni, 1961, Bündner Darter

Comments are closed.